Mediabook Review: X-Men Origins: Wolverine – Limited Cinedition

Vor kurzer Zeit in einer Facebook Gruppe ergattert: das limitierte und bereits ausverkaufte Cinedition Mediabook von X-Men Origins: Wolverine!

Die Cinedition ist am 05.11.2010 in Deutschland erschienen. Das besondere an der limitierten Mediabook Edition? Eine Lenticular Effekt auf der Vorderseite, ein limitiertes 35-mm-Senitype®-Filmcell und jede Menge Bonusmaterial!

Mediabook X-Men Origins: Wolverine

An einer kleinen Schuber Karte finden sich alle wichtigen Hinweise zur Edition. Vorne: FSK Logo + Hinweise zum Inhalt, hinten: Filmbeschreibung, Sonderausstattung, die üblichen Infos zu Bild und Ton sowie die Copyright Hinweise.

Die Vorderseite ist für ein Mediabook etwas echt besonderes, da es eine Lenticular Karte besitzt. Je nachdem wie man das Mediabook hält und wendet, ist ein anderes Bild zu sehen. Entweder Wolverine mit Haut oder in Röntgenblick-Optik.

Bevor das 16-seitige Booklet beginnt, ist auf der linken Seite die Blu-ray Disc in der Extended Version angebracht. Das Booklet liefert dann jede Menge Infos zum Film mit einigen Szenefotos. Grundsätzlich ein sehr gutes Booklet, ein paar mehr Seiten mit großen Fotos wären aber noch toll gewesen.

Am Ende des Booklets befindet sich dann das limitierte Filmcell, dass eine nette Abwechslung zu den üblichen Goodies in Filmeditionen ist. Die Rückseite ist leider nicht gelungen. Nicht nur, dass ein besseres Bild gewählt hätte können (aber das ist wohl nur eine subjektive Wahrnehmung), auch stören die viel zu vielen und großen Credits.

Positiv zu erwähnen ist das große Bonusmaterial des Wolverine Mediabooks. Die Blu-ray enthält die folgenden Features:

  • Audiokommentar des Regisseurs Gavin Hood
  • Audiokommentar der Produzenten Lauren Shuler Donner und Ralph Winter
  • Ein Gespräch mit den X-Men & Wolverine-Schöpfern Stan Lee und Len Wein
  • Wolverines Herkunft
  • Waffe X: Mutantenakten
  • X-View Modus
  • Die Entstehung der Helikopter-Sequenz
  • 4 entfallene und alternative Szenen (mit zuschaltbarem Kommentar des Regisseurs Gavin Hood)
  • Die Weltpremiere von X-Men Origins: Wolverine
  • Live Lookup™ (BD Live™)

Die DVD enthält die folgenden Features:

  • Die Dreharbeiten zu X-Men Origins: Wolverine
  • Wolverines „Greatest Hits“
  • Die Geschichte der „Generation X“ Comicreihe
  • X-Men: Origins: Wolverine Trailer
  • X-Men Trilogie Blu-ray Trailer

 

Fazit: die X-Men Origins: Wolverine Cinedition ist dank des Lenticular Effects und der Filmcell eine richtig coole Edition. Die auf Ebay und co. gehandelten Preise von rund 50€ wären mir persönlich aber aufgrund des weniger schönen Rückseite und der wenigen Seiten des Booklets eindeutig zu viel.

Fotos X-Men Origins: Wolverine – Limited Cinedition